Genfersee Region


Waadt

Der Kanton Waadt nimmt eine zentrale Stellung in der Westschweiz ein. Bekannt für seine Stabilität und Zurückhaltung, zeichnet er sich aber auch durch ein hohes Mass an Weltoffenheit und Gastfreundschaft aus. Und als erster Kanton der Schweiz führte das Waadtland 1959 das Frauenstimmrecht ein. Zwischen den Juraketten und den alpinen Pyramidengipfeln, zwischen Neuenburger und Genfer See breitet sich das "Plateau de Vaud" aus, das Kernland Waadt. Im Sommer liegen die Weizenfelder wie blonde Wellen zwischen den Waldinseln der Kuppen. Zum Süden hin, wo die Waadt in den Genfer See fällt, werden Rebenmeere daraus: Zwischen Lausanne und Montreux gedeihen die köstlichsten Tropfen.

Lausanne, eine Kulturstadt à la vaudoise

Die Waadtländer Metropole nimmt einen Logenplatz am Genfer See ein; schon die Römer wussten die Hanglage um die Bucht zu schätzen. Über ein Jahrtausend Bischofssitz - die grossartige gotische Kathedrale zeugt davon - aus dem im 16. Jahrhudert ein wichtiges protestantisches Zentrum geworden ist, hat sich Lausanne seit dem 19. Jahrhundert zu einer behäbigen, aber attraktiven Kapitale kultureller und politischer Aktivitäten gemausert. Das Schweizer Bundesgericht hat hier Sitz, eine Reihe namhafter Kulturinstitute und Museen - und auch das Internationale Olympische Komitee mit seinem topmodernen Museum.

Lassen Sie sich verführen in Orten wie Nyon, Montreux, Avenches, Yverdon-les-Bains oder im romantischen Schloss Chillon! Buchen Sie eine Stadtführung oder Tagesausflug bei einem unserer qualifizierten Gästeführerinnen und Gästeführer.

Einträge 1 bis 12 von 24  [ <<  1 2  >> ]