Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten in der Zentralschweiz


Zentralschweiz - Der Schweiz ins Herz geschaut

Im Herzen der Schweiz befinden sich einige der beliebtesten Reiseziele des Landes. Diese wunderschöne Gegend steht für eidgenössische Geschichte pur, erlebbar auf der Rütliwiese und im Bundesbriefmuseum Schwyz. Als Perle des Vierwaldstätter Sees gilt Luzern. Der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Alpen, in die UNESCO Biosphäre Entlebuch oder mit der grössten Dampfschiffflotte Europas auf dem Vierwaldstättersee. Kommen Sie mit und entdecken Sie mit uns die Gegend des Wilhelm Tells, die Seen oder die umliegenden Berge!

Luzern - Die Leuchtenstadt

"Als ich in mein Zimmer hinauf kam und das Fenster öffnete, wurde ich von der Schönheit dieses Wassers, dieser Berger und dieses Himmels buchstäblich geblendet und erschüttert"  Leo Tolstois (1828-1910) über seine Ankunft im Luzerner Hotel "Schweizerhof"

Die pittoreske Altstadt macht Luzern zu so etwas Besonderem. Wahrzeichen der Stadt ist die Kapellbrücke und der Wasserturm. Wie reich Luzern als einst wichtigster Handelsplatz der Zentralschweiz war, bezeugen die prächtigen Häuser entlang der Reuss aus Spätmittelalter, Renaissance und Barock. Nördlich stösst man auf Teile der mittelalterlichen Stadtmauer, der Museggmauer. Zu den Höhepunkten gehört die Fasnacht. Der Rotsee bei Luzern gehört zu den festen Austragungsorten des Ruder-Weltcups. Am Blue Balls Festival treten Weltstars und unbekanntere Musiktalente auf, ebenso hören Sie Alpentöne an dem dreitägigen Musikfestival. Lieben Sie lieber Klassik? Beim Kultur- und Kongresszentrum Luzern finden die meisten Konzerte des Lucerne Festival im Sommer statt.

Kanton Nidwalden

"Zwische See und heechä Bärge". Der Kanton Nidwalden liegt zwischen dem Vierwaldstättersee und den hohen Bergen. Der Bürgenstock - mehr als ein Berg. Er ist ein Mythos. Persönlichkeiten von Weltruf zogen sich auf den Bürgenberg zurück. Louis Barthou, Konrad Adenauer, Audrey Hepburn und Sophia Loren, sie alle liessen sich von der herrlichen Lage begeistern.

Stans - Winkelried und die Eidgenossenschaft

Im Kantonshauptort Stans finden Sie einige sehenswürdige historische Gebäude. Schwerpunkte bilden auf dem Dorfplatz das Winkelried-Denkmal, die Pfarrkirche St. Peter und Paul und die Bürgerhäuser am Rathausplatz. Im Dorf können Sie alte Handwerkergasse entdecken. Die Rosenburg - ein altes Herrenhaus - ist heute ein kulinarischer Ort mit viel Atmosphäre. Hightlight in Stans sind die "Stanser Musiktage". Mit der Oldtimer- und Luftseilbahn auf dem "Hausberg" Stanserhorn. Herrliche Aussicht auf über 100 km Alpenkette.

Kanton Obwalden - Der geografische Mittelpunkt und Wohnort des ersten Heiligen der Schweiz

Ob Sie mit der ersten drehbaren Luftseilbahn der Welt ins Gleschterparadies Titlis schweben oder die Füsse in den erfrischenden Seen baden - Obwalden bietet Abwechslung, Kultur, Natur pur in einer einmaligen Landschaft. Engelberg-Titilis, Pilatus und Melchsee-Frutt sind die bekanntesten Tourismus-Destinationen.

Sarnen - Hauptort des Kantons Obwalden

Sarnen liegt in ländlicher Umgebung und am schönen Sarnersee. Im Zentrum von Sarnen sind eine Reihe historischer Bauten zu bestaunen, wie z.B. der Landenberg oder das Rathaus, Sitz der kantonalen Regierung. Ein Halt lohnt sich allemal! Wo die Neat in den Gotthard verschwindet, ein zukunftsträchtiges Tourismusresort entsteht und die Steuern sinken. Anhalten lohnt sich!

Uri - Auf den Spuren des Schweizer Nationalhelden

Wege, Stege und Pässe in allen Himmelsrichtungen haben die Geschichte Uris geprägt. Die Brücke in den Süden und in einen anderen Kultur- und Sprachraum hat in Uri in der Architektur, in der Esskultur und in der fesselnden Sagenwelt Spuren hinterlassen. Schon Johann Wolfgang von Goethe und König Ludwig II. von Bayern beschrieben die Faszination von Uri auf ihren Reisen. Friedrich Schiller machte mit dem Stück "Wilhelm Tell" den Schweizer Nationalhelden unsterblich. Kulturell hat der Kanton Uri einiges zu bieten. Barocke Kirchen, zahlreiche Kapellen Burgen und Schlösser stehen an so manchem geschichtsträchtigen Ort. Uri zeichnet sich auch durch ein lebendiges Kunsthandwerk, eine reiche Kultur-, Festival- und Theaterwelt aus.

Rund um den Urnersee liegt ein Paradies an Erlebnismöglichkeiten. Der 35 Kilometer lange «Weg der Schweiz» rund um den Urnersee (vom Rütli bis nach Brunnen) ist ein beliebtes Ausflugsziel. Zur intakten Bergwelt gehören die Alpwirtschaft und eine einzigartige Alpenflora. Herzhafte und naturbelassene Produkte sind das Markenzeichen der hiesigen Landwirtschaft.

Das Urserntal mit Andermatt, Hospental und Realp zählt zu den schneesichersten Gegenden der Schweiz. In vielen Restaurants und Gasthöfen stehen Urner Spezialitäten ebenso auf der Speisekarte wie raffinierte Kreationen der Haute Cuisine. Tradition, Kultur, Wirtschaftsfreundlichkeit, Aufgeschlossenheit, Brauchtum, Lebensqualität: Das sind Begriffe, die im Kanton Schwyz heimisch sind.

Schwyz - Eine Reise durch das Swiss Knife Valley

Der Kantonshauptort Schwyz und seine Umgebung sind durch Patrizierhäuser, Kirchen und Klöster, Bundesbriefmuseum und Forum der Schweizer Geschichte stark historisch geprägt. Lassen Sie sich überraschen von der reichen Geschichte, Kultur und Tradition des Ortes Schwyz. Der Hauptplatz, das Rathaus, die Pfarrkirche und die etlichen Herrenhäuser werden Sie begeistern. In den Bezirken Höfe und March manifestiert sich Kultur ebenfalls an einigen prägnanten Objekten wie etwa der Insel Ufenau, dem Schlossturm Pfäffikon, der Leutschen, dem Turm Grynau und dem Seedamm Kulturzentrum in Pfäffikon. Einsiedeln ist mit der kunsthistorisch einzigartigen Anlage des Benediktinerklosters sowie Kirche und Stiftsbibliothek als europäisch bedeutender Wallfahrtsort bekannt. Das ganze Kantonsgebiet zeichnet sich zudem durch ein reiches traditionelles und vielfältiges Kulturleben aus.

Einträge 1 bis 12 von 22  [ <<  1 2  >> ]