Lohnfortzahlung während Corona: Was muss ich darüber wissen?

Die Entschädigungen werden in Anlehnung an die Erwerbsersatzordnung geregelt und als Taggeld ausgerichtet. Dieses entspricht 80 Prozent des Einkommens und beträgt höchstens 196 Franken pro Tag. Die Anzahl Taggelder für Selbstständige ist auf 30 Tage befristet. Die Prüfung des Anspruches und die Auszahlung der Leistung wird von den AHV-Ausgleichskassen vorgenommen.


Sozialversicherungen: Grundlagen & Gesetze  (Link)

Kurzarbeitentschädigung auf für Arbeitnehmende auf Abruf (Link)